Mitten im Arbeitsmarkt.

Die Stiftung St. Jakob Behindertenwerk ist ein wirtschaftlich ausgerichtetes Sozialunternehmen. Im Zentrum steht die Förderung des Selbstwertgefühls von Menschen mit Beeinträchtigung durch Engagement bei zielorientierter marktgerechter Arbeit.

Zweck: Arbeit für Menschen mit Behinderungen

St. Jakob hat sich in 110 Jahren von einer Korbflechterei für blinde Männer in ein vielfältiges Unternehmen mit 500 Arbeitsplätzen entwickelt. Den geschützten Mitarbeitenden bieten wir ein Spektrum unterschiedlicher Tätigkeiten an. Die leitenden Angestellten verfügen über handwerkliche Fähigkeitsausweise und anerkannte praktische Sozialkompetenz.

Selbstverantwortung, Zusammengehörigkeit und Anerkennung stärken die Leistungs- und Teamfähigkeit. Die Ausgaben des Behindertenwerks werden zum grössten Teil durch eigene Marktleistungen gedeckt.

Tätigkeitsbereiche:

Das dem Werk von der öffentlichen Hand und durch Private anvertraute Geld setzen wir mit der grösstmöglichen Hebelwirkung ein. In den Märkten bieten wir unsere Leistungen und Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen an, mit dem Ziel der bestmöglichen Wertschöpfung.

Der gute Ruf der Elektronikabteilung öffnet in einem höchst dynamischen Branchenumfeld stets wieder neue Nischen. Der Gebäude- und Gartenpflegebereich bietet seine Serviceleistungen weiterhin möglichst in der Nähe des St. Jakob Werks an. Die Abteilungen Ausrüsterei, Digitalisierung, Flechterei, Schreinerei sichern viele Arbeitsplätze durch eine konsequente Qualitätskontrolle, strikte Termineinhaltung und den Einsatz neuer Technologien wie z. B. die Digitalisierung. Der Gastronomiebereich mit den Abteilungen Bäckerei, Konditorei, Confiserie und Verkauf ist einem harten Wettbewerb ausgesetzt und bewährt sich durch Kundennähe und qualitative Spitzenleistungen, wie Vergleichstests der Medien häufig bestätigen.

Kultur und Lebensqualität

02_stiftung

Der stadtbekannte St. Jakob Chor probt wöchentlich für öffentliche Auftritte mit einem halbjährlich wechselnden Programm.
Bild: Auftritt in der Citykirche am Stauffacher.

03_stiftung

Der St. Jakob Chor bei einem seiner jährlichen Sommerausflüge.

04_stiftung

Jeden Montag lädt in der nahen Turnhalle ein Fitness-Trainer Bewegungshungrige zu Spiel, Spass und Ausdauertraining ein.

Das Personalrestaurant im 5. Stock ist Montag bis Freitag von 8.00 - 15.30 Uhr geöffnet. Es bietet mittags eine Hauptmahlzeit
und lädt mit seinem Angebot und der unbezahlbaren Aussicht herzlich zu einer Pause ein.

05_stiftung
Die beliebten eintägigen Ausflüge zeigen die Heimat immer wieder von einer neuen überraschenden Seite und ermöglichen einmal jährlich ein ungezwungenes Zusammensein.