In Zusammenarbeit mit der IV bieten wir folgende IV-Massnahmen an:

Ausbildungen mit IV-Finanzierung (Die Ausbildung ist nur durchführbar mit einer Kostengutsprache der IV)
Menschen mit einer psychischen und/oder leicht geistigen Beeinträchtigung, die eine Erstausbildung anstreben, mit dem klaren Ziel, nach der Ausbildung in der freien Wirtschaft zu arbeiten. Die Personen müssen ein Pensum von 100% bewältigen können, ihre alltäglichen Lebensverrichtungen zum grössten Teil selbstständig bewerkstelligen und die Bereitschaft und Motivation zur Ausbildung mitbringen.

Arbeitstraining

Menschen mit einer psychischen und/oder leicht geistigen Beeinträchtigung, die eine Arbeitsfähigkeit von mindestens 50% aufweisen, mit dem Ziel und der Motivation die Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit zu steigern für die Wiedereingliederung in den 1. Arbeitsmarkt.

Wir bieten IV-Arbeitstrainings in verschiedenen Bereichen an. pdf zum herunterladen

Simone Surer
Leiterin Personalabteilung
044 295 93 62
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Matthäus Walzthöny
HR-Fachmann
044 295 93 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  

Ksénia Wenk

HR-Mitarbeiterin

044 295 93 66

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zuständigkeit:

  • IV Massnahmen
  • Geschützte Arbeitsplätze