Skip to content

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Stiftung St. Jakob

1. Grundsätze der Stiftung

1.1

Die Stiftung St. Jakob ist ein wirtschaftlich ausgerichtetes Sozialunternehmen. Im Zentrum steht die Integration von Menschen mit einer Beeinträchtigung in das Arbeitsleben und die Gesellschaft.

1.2

Wir arbeiten mit qualitativ hochstehenden Rohmaterialien, verwenden wo immer möglich naturbelassene Produkte und beziehen von regionalen Lieferanten. Unsere Spezialitäten produzieren wir mitten in Zürich, nach handwerklicher Tradition unterstützt durch moderne Technologien und umweltfreundliche Prinzipien.

2. Geltungsbereich der AGB

2.1

Diese AGB gelten für alle Geschäftsbeziehungen, die zwischen der Stiftung St. Jakob und ihren Kunden entstehen. Allfällige Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

2.2

Die nachstehend erwähnten, ergänzenden Zusatzregelungen, insbesondere betreffend Lieferkosten, Zahlungsdetails und Datenschutz, bilden einen integrierenden Bestandteil dieser AGB.

3. Vertragsabschluss

3.1

Der Vertrag mit dem Kunden kommt zustande bei entsprechender Bestätigung durch die Stiftung St. Jakob (schriftlich oder per E-Mail.)

3.2

Bei Bestellungen im Online-Shop ist dazu die Bestellbestätigung per E-Mail durch einen Mitarbeitenden der Stiftung St. Jakob massgebend: Nach Absenden der Online-Bestellung durch den Kunden erhält dieser zuerst per E-Mail eine automatisch generierte Empfangsbestätigung. Die Stiftung St. Jakob wird die Bestellung prüfen und diese innert zwei Arbeitstagen per E-Mail bestätigen (Mo-Fr, ohne Feiertage), womit der Kaufvertrag verbindlich zustande kommt. Sollte eine Bestellung nicht ausführbar sein, wird die Stiftung St. Jakob dem Kunden entsprechend Bescheid geben.

3.3

Mit der Bestellung im Online-Shop anerkennt der Kunde, dass der Verkauf von alkoholhaltigen Produkten an Personen unter 18 Jahren in der Schweiz verboten ist und bestätigt, dass er zum Kauf berechtigt ist.

4. Bestellungsänderungen

4.1

Die Bestellung ist für den Kunden verbindlich. Allfällige spätere Änderungswünsche sind nur möglich, falls diese nach Absprache durch die Stiftung St. Jakob schriftlich oder per E-Mail bestätigt werden.

4.2

Bei Bestellungswiderruf besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises.

5. Lieferbedingungen

5.1

Der Kunde kann die Ware in einer Filiale der Stiftung St. Jakob abholen oder an eine gewünschte Lieferadresse in Zürich und Umgebung liefern lassen. Die Lieferung erfolgt entweder durch den Hauslieferdienst der Stiftung St. Jakob oder durch von ihr ausgewählte Lieferdienste. Die Lieferkosten werden auf der Rechnung separat aufgeführt. Die Tarife richten sich nach den Listenpreisen der Stiftung St. Jakob. Auf Anfrage sind auch schweizweite Lieferungen möglich.

5.2

Die vereinbarten Lieferzeiten sind Richtwerte. Die Stiftung St. Jakob haftet nicht für unverschuldete Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt, unerwarteten Verkehrsstau oder sehr schlechte Wetterbedingungen.

5.3

Bei Unzustellbarkeit oder verspäteter Auslieferung der Ware infolge unkorrekter Angabe der Lieferadresse durch den Kunden oder bei Abwesenheit des Empfängers, übernimmt die Stiftung St. Jakob keine Haftung.

5.4

Bei gewissen Produkten ist auch ein Postversand möglich, wobei die Versandkosten entsprechend ausgewiesen werden. Die Tarife richten sich nach den Listenpreisen der Schweizerischen Post. Auf Anfrage ist auch ein internationaler Versand möglich. Die Zustellkosten werden individuell nach Destination, Versandart, Gewicht errechnet und sind daher erst bei Bestellabschluss definitiv ersichtlich. Allfällige später anfallende Zollgebühren sind vom Kunden zu begleichen.

5.5

Die Verantwortung der Produkte gehen mit Versendung des Kaufgegenstandes an den Käufer über. Bei Beschädigung durch Dritte wie z.B. durch die schweizerische Post, bei unerwarteten Verzögerungen der Zustellung oder bei Verderben der Produkte, übernimmt die Stiftung St. Jakob keine Haftung.

6. Preise

Alle Preise sind, sofern nicht anders vereinbart, Bruttopreise in Schweizerfranken (inkl. Mehrwertsteuer) und während der in der Auftragsbestätigung angegebenen Dauer verbindlich. Die Stiftung St. Jakob behält sich das Recht vor, Preisänderungen vorzunehmen.

7. Zahlungsbedingungen

7.1

Die Bestellungen können entweder mit Kreditkarte, Postfinance, Twint oder ab einem Minimalbestellwert auf Wunsch auch per Rechnung bezahlt werden. Die Stiftung St. Jakob behält sich das Recht vor, bei Bestellung auf Rechnung die Bonität extern prüfen zu lassen und je nach Resultat auf Sofortzahlung, Teilzahlung oder Vorauszahlung zu bestehen. Für weitere Einzelheiten betreffend Kauf auf Rechnung können Sie uns gerne kontaktieren.

7.2

Bei Zahlungsverzug behält sich die Stiftung St. Jakob das Recht vor, eine Mahngebühr und Verzugszinsen zu verrechnen und weitere Lieferungen an diesen Kunden abzulehnen bis die ausstehende Zahlung geleistet wird. Überfällige Rechnungen werden nach einer bestimmten Zeit an ein Inkassobüro übertragen.

8. Warenkontrolle

8.1

Der Empfänger verpflichtet sich, die Ware sofort nach Erhalt auf deren Vollständigkeit und Zustand zu prüfen. Allfällige Beanstandungen bezüglich Qualität und Quantität müssen umgehend, spätestens jedoch innert 24 Stunden nach Zustellung, der Stiftung St. Jakob schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt werden, ansonsten gilt die Zustellung als angenommen.

8.2

Bei einem Mangel ist der Kunde zur Ersatzlieferung berechtigt, sofern eine solche mit verhältnismässigem Aufwand möglich ist. Ist die Mangelbeseitigung durch die Ersatzlieferung nicht gelöst, kann eine Herabsetzung des Kaufpreises vereinbart werden.

8.3

Die Stiftung St. Jakob haftet nicht für Transportschäden durch den Kunden oder Dritte im Auftrag des Kunden. Für Schäden, die infolge unsachgemässer Lagerung der Waren nach Übernahme durch den Kunden oder seiner Hilfspersonen entstehen, wird die Haftung ebenfalls ausgeschlossen.

8.4

Eine Rücknahme sowie der Umtausch von ausgelieferten Lebensmittel-Produkten ist aus hygienetechnischen Gründen ausgeschlossen.

9. Datenschutz

9.1

Die Daten werden zur Pflege der Kundenstammdaten innerhalb der Stiftung St.Jakob genutzt und gespeichert. Mit Ausnahme der Bonitätsprüfstellen werden keine Angaben an Drittfirmen weitergegeben. Für weitere Angaben betreffend Datenschutz verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzrichtlinie.

9.2

Auftragsbezogener und sonstiger Schriftverkehr durch die Stiftung St.Jakob kann auf elektronischem Wege erfolgen. Es wird ausdrücklich auf die bei der Datenübertragung via E-Mail vorhandenen, nicht unter dem Einfluss der Stiftung St.Jakob stehenden Sicherheitsrisiken wie Virenübertragung, Beschädigung der Daten, Datenverlust oder Zugriff Dritter hingewiesen. Mit der Bestellung gestattet der Kunde der Stiftung St. Jakob, Dokumente und andere Daten auch mit unverschlüsselten E-Mails zu übersenden.

10. Rechtshinweis

Sämtliche Inhalte der Homepage der Stiftung St.Jakob sind urheberrechtlich geschützt, sofern kein anders lautender Hinweis vorliegt. Der Inhalt darf ohne schriftliche Genehmigung nicht verbreitet, veröffentlicht, verändert, weiter verwendet und verschickt oder zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken verwendet werden. Die Stiftung St. Jakob übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit ihrer Homepage und schliesst jede Haftung für unvollständige oder fehlerhafte Inhalte aus. Impressum Stiftung St. Jakob, Viaduktstrasse 20, 8031 Zürich.

11. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für sämtliche Streitigkeiten in Zusammenhang mit der Entstehung, Auslegung und Durchsetzung dieses Vertrages ist ausschliesslich das Schweizer Recht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich.

Stand: 23.3.2021

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden über die entscheidenden Ereignisse bei der Stiftung St. Jakob.